Start - 12. November 2106

Primary tabs

Liebe Freunde,

die Seite ist noch nicht vollständig online, aber ich möchte trotzdem schon beginnen.

I write in German, but our friends who understand no German, but English, will find a way to translate this first letter.

Zu Beginn einige Fragen, die ich zur Diskussion stelle::

1. Soll ich weiter auf Deutsch oder auf Englisch schreiben?

2. Soll die Ordnung im Menu "Recordings / Performances so bleiben?
Zum Verständnis:
Die Seite beginnt mit einigen Live-Mitschnitten meiner Konzerte. Es folgen zwei experimentelle Nummern (A Joke & An Experiment). Danach findet Ihr Komponisten, aus deren Repertoire ich ausgesprochen viele Stücke aufgenommen habe. Von den dann nach Anfangsbuchstaben geordneten Komponisten gibt es dann pro Orgelmeister weniger Stücke, in der Regel nicht mehr als zehn. Am Ende sind die benutzten Orgeln erklärt.

Warum Hauptwerk-Orgelmodelle?
Zum ersten sind das qualitativ hervorragende Orgelmodelle, auf deren Eigenschaften ich später zurückkommen möchte.
Zum anderen kann man in vier Jahren ca. 900 Einspielungen nur dann schaffen, wenn man pro Tag ein bis zwei Stücke produziert - d. h. einspielt, schneidet und fertigstellt. Natürlich gibt es Tage, an denen ich nichts produzieren. Dafür gibt es andere Tage, an denen ich sechs bis acht Stunden mit meinen Aufnahmen beschäftigt bin. Das geht nur, wenn man im eigenen Studio arbeiten kann.

Wolfram